Praxis für Beratung und Supervision

Luigia-Cortese Cantatore
 

     Diagnose - was nun?





Nach der Diagnose „unheilbar“ ist nichts mehr wie es war. Angst, Verzweiflung und Orientierungslosigkeit können ein Ausmass annehmen, das lähmend wirkt. 

Verunsicherung macht sich breit, Fragen drängen sich auf:

  • Was kommt auf mich zu?
  • Werde ich auf Hilfe angewiesen sein?
  • Wird mein Partner/meine Partnerin zu mir halten?
  • Wie sage ich es den Menschen in meinem privaten/beruflichen Umfeld?

 



Unabhängig davon, ob Partner/Partnerin, Mutter, Vater, Geschwister oder Kinder betroffen sind, Angehörige wissen oft nicht, wie sie mit der neuen Situation umgehen sollen: 

  • Was passiert mit der kranken Person?
  • Bin ich in der Lage, sie/ihn zu begleiten?
  • Wie geht es mir in dieser Situation?
  • Wie kann ich gut für mich sorgen, mir Unterstützung holen?






In den letzten Jahren habe ich mich intensiv mit Fragen rund um Parkinson, ALS und Krebs befasst und biete Ihnen eine fundierte Beratung an. Ich unterstütze Sie dabei, Ihre Fragen zu klären, sich neu zu orientieren und neues Vertrauen ins Leben zu schöpfen.

 

Beratung für direkt Betroffene, Angehörige, Paare und Familien